Jahreswechsel

Silvester 2012: Um 22 Uhr sind die Kinder im Bett … und erwartungsgemäß um Mitternacht wieder wach. Linus wecken wir, Ronja wacht von alleine auf.

Beide sind erst mal begeistert – Linus hat um 21 Uhr ja noch selbst Raketen geschossen, für Ronja ist es das erste Mal, bewusst ein Feuerwerk zu erleben. Anfangs noch etwas zurück haltend, war sie dann schwer begeistert und redete (mehr: palaverte) die ganze Zeit und kommentierte jede einzelne Rakete.

Linus war nach einer halben Stunde wieder im Bett beim Schlafen, aber Ronja telefonierte noch begeistert mit Oma und Opa und wollte gar nicht mehr ins Bett.

20130113-103702.jpg 20130113-103716.jpg