Erstkommunion II

Weiter ging es mit unserer Sakramentenralley. Nach der Taufe, der Firmung und Linus‘ Erstkommunion in den letzten drei Wochen ging es nun zur Erstkommunion unseres Neffen an den Chiemsee. 

Schön, wenn die Gruppe der Erstkommunionkinder klein ist. 

Noch schöner, wenn die Leiterin engagiert dabei ist. 

Und witzig, wenn sich der Priester während der Ansprache der Leiterin zu den Ek-Kindern in die Bank setzt und Antworten einflüstert. 

Es war ein schöner und Kind gerechter Festgottesdienst. 

Im Anschluss ging es zum Essen – und Tom  wurde gleich mal an seine Herkunft erinnert:

 

Passionsspiele Oberammergau

Und wenn vor dem Gasthof dieser Parkplatz ist …

 

Parkplatz
  
… muss sich darüber niemand wundern:

 

Fahrt abwärts

Nur Bianca war nicht so begeistert 😄 

Erstkommunion

Wir haben uns mit Linus zusammen gesetzt, um seine Erstkommunionsfeier zu besprechen.

Bei der Frage nach den Gästen, die er einladen möchte, kommt zum Schluß ein besonderer Wunsch von ihm.

Linus: „Und Korbi möchte ich einladen.
Tom: „Korbi? Meinen Korbi, den ehemaligen Firmling?
Linus: „Ja. Denn ihr Erwachsene trinkt immer nur Kaffee und redet und redet. Und Korbi ist cool und spielt mit uns.“