Wau

Ronja zieht sich eine Latzhose an und lässt sich von mir die Schnallen zu machen.

Ich:Wie schön – eine Latzhose! Ich liebe Latzhosen. Wau hatte immer eine Latzhose an und einen Schraubendreher dabei – falls er mal telefonieren musste.“

Ok – Wau (Link auf Wikipedia) starb vor der Geburt unserer Kinder und sie kennen ihn daher nicht. Aber das mit „es gab damals keine Smartphones, sondern Telefonzellen“ und dem Schraubendreher („Schraubenzieher“) erklären wird dann komplizierter.

Und ich fühle mich jetzt alt.

CfP

Ich habe eine Anfrage erhalten, ob ich nicht einen Vortrag beim „Call for papers“ ehrenamtlich einreichen möchte. Was mich sehr ehrte. 

Aber an meine Frau gedacht, an die anderen Ehrenämter, an die Kinder und und und … und daher dankend abgelehnt. 

Später erzählte ich es Bianca und habe auf ein Lob gehofft/gehechelt („braver Mann“). Denkste. 

„Das freut mich für Dich. Sag zu.“

Wie ich es mach mach ich es falsch. 

32C3

Der Ticketverkauf ist gestartet: 

32C3

Jetzt bin ich gespannt, ob es alleine, zu zweit oder als ganze Familie nach Hamburg zum 32. C3 geht. 

Es wäre schön, nicht nur die Erlebnisse, Atmosphäre und Kultur auf einem Chaos Communication Congress (C3) zu erzählen, sondern die Familie selbst erleben zu lassen. 

Und hoffentlich sind meine Erwartungen darüber nicht zu hoch.