Rattennest – der Beginn

Linus hat mit seinen Freunden auf der nahegelegenen Schutthalde Baustellen-Ablagerungsplatz Müllhalde Schotterwiese gespielt. Andere Kinder haben dort mit den dort liegen gebliebenen Holzteilen eine kleine Hütte gebaut – klar, dass Linus & Co begeistert davon waren.

Nur wir bösen Eltern natürlich nicht: heraus schauende Nägel, kaputtes Holz, mehrere Ebenen nur gestapelt – als Erwachsener sieht mensch ab und an doch mehr die Gefahren. Und denkt dabei an die eigene Kindheit zurück. Was hätten wir für ein Baumhaus alles gegeben …

Linus nahm unsere Bedenken zwar an, war aber trotzdem geknickt.
Und dann kam die richtige Idee zur richtigen Zeit: wie wäre es, wenn wir gemeinsam etwas bauen? Das Holz von der Steg-Party letztes Jahr lagerte noch irgendwo und damit könnten wir doch etwas bauen. ein Baumhaus wird es zwar nicht (der Baum dazu fehlt), aber immerhin …

Entsprechend haben wir zum „Projektbeginn“ (warum stehen Kinder auf diese Begriffe?) damit begonnen, all verfügbares Holz zusammen zu tragen:

Rattennest - der Beginn
Rattennest – der Beginn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.