Pferde

Wir sitzen gemeinsam beim Frühstück und besprechen die Termine des Tages. Ronja hat heute das zweite Mal Reiten und ich frage nach dem Weg und wo der Treffpunkt ist: „In welchen Hangar muss ich dann vor Ort?“

Dieser Ausdruck wurde natürlich schnell korrigiert – „Das heißt Stall!“ – und fest gestellt, dass ich ü-ber-haupt keine Ahnung von Pferden habe.

Ronja: „Du bist noch nie geritten!“

Ich:„Doch. Zwei Tage lang durch das Monument Valley und unter freiem Himmel übernachtet.“

Ronja: „Aber wahrscheinlich nur langsamer Trab!“

Bianca: „Nein, der Papa ist in vollem Galopp davon geritten!“

Ich: „Mehr hinter Euch her. Und ich hatte nie so viel Angst bei all dem Fliegen wie damals auf dem Pferd!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.