Galileo 3+4

Erfolgreich startete um 20:15 MESZ eine Soyuz-Rakete der ESA von Französisch-Guena.
Sie transportierte zwei weitere Satelliten des GPS-Systems GALILEO ins All. Damit sind vier Satelliten dieses Systems im Orbit.
Ab Frühjahr 2013 sollen dann die ersten Messungen erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.