Fürsorge

Ronja weckt Papa: „Darf ich mit Dir kuscheln?“
Papa brummt: „Noch drei Minuten schlafen …“
Ronja: „Darf ich zum Linus zum Spielen?“
Papa: „Wenn er schon wach ist, dann ja.“
Ronja: „Ja, ist er schon.“
Auf dem Weg zu Linus dreht sich Ronja nochmals um und ruft: „Und wenn was ist, dann rufst Du mich. Ich komm dann.“

0 Gedanken zu „Fürsorge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.