Kuriose Automaten – IKEA

In München gibt es eine Geocaching-Serie namens „Kuriose Automaten„. An diesen Automaten gibt es Gegenstände zu erwerben, die mensch nicht wirklich an einem Automaten erwarten würde (bspw. Lego, Fahrradreifen, Binden, …).
Beim heutigen Besuch beim IKEA fanden wir auch einen kuriosen Automaten:

20130113-102533.jpg
Bei jedem Ersatzteil ist übrigens ein kurzes Entschuldigungsschreiben mit einem Kaffee-Gutschein für das IKEA-Restaurant angehängt.

Was sonst noch war: Mit einer Einkaufsliste ging es am frühen Morgen zu IKEA – als kaum was los war. Natürlich kauften wir wieder viel mehr ein … das IKEA-Prinzip.

Und dann trafen wir auch noch Martin an der Einkaufskasse – auch München kann sehr klein sein 😀

2. Weihnachtsfeiertag

Der zweite Weihnachtsfeiertag war mit den Besuchen der Familie geplant – zuerst zum Mittagessen mit Kaffee bei Oma und Opa väterlichseits, danach zum Kaffee und Abendessen zu Oma und Opa mütterlichseits.
Also viel Koffein und Essen 🙂

Zur Verdauung ging es dazwischen mal in den Wald zu einem Geocache – und trotz anfänglicher Motzerei hatte Linus wieder Spaß und wurde auch fündig.

20130113-105117.jpg

20130113-105135.jpg

Riemer Park Runde

Heute bei fantastischem Wetter (warm, sonnig, trocken – Hey, es ist Ende November!) mit Kilian und Linus eine längere Runde durch den Riemer Park gedreht.

Bei fast jedem der neun Caches lag ein Spielplatz in unmittelbarer Nähe und so hatten wir alle viel Spass.

Und wo kein Spielplatz lag, hatte Linus beim Heben der Dosen viel Spaß:
20121125-221146.jpg
Der Ausblick beim Loggen:

20121125-221218.jpg

Später gab es dann noch ein Foto am Platz der Menschenrechte – und da der Platz passend zum Stand der Menschenrechte sehr traurig und verwaist ausschaut hier ein Blick zur Kirche von St. Florian (kath) bzw. St Sophia (evang):

20121125-221435.jpg