Beschäftigt

Bianca holt die Kinder von der Schule ab. Eine unbedarfte und fröhliche Ronja kommt heraus, gefolgt von der Klassenlehrerin, die erzählte, dass sie Ronja den Kopf gewaschen hat.

Bianca: „Warum?“

Lehrerin: „Wir haben eine Probe geschrieben und sie hat keine einzige Frage beantwortet. Und als ich sie fragte, warum sie nichts geschrieben hat, antwortete sie mit ‚Ich war anderweitig beschäftigt‘.“

Wir haben jetzt einen neuen Kalauer: „Ich war beschäftigt.“

(Natürlich machen wir uns Gedanken wieso weshalb. Aber ein „wir sind beschäftigt“ sagen wir nicht. Wir sagen „Ich telefoniere gerade“ und nehmen uns dann Zeit. Aber es beschäftigt uns).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.