Ein Märchen

Ronja liest ein Buch laut vor: „Gib mir ein Brot, sonst muss ich sterben – da hast Du es.

Der Junge war ganz nackig, da gab sie ihm ihr Kleid. Da hatte er einen Schlafanzug an. Aber er wollte nicht ins Bett gehen.

Da war eine Eule – huuuhuuu.

Da waren ganz viele Sterne. Und sie hatte ein Schlafanzugkleid an und sammelte das ganze Gold ein.

Da hatte sie alles und lachte. Dann konnte sie ins Bett gehen. Mit einer Freundin in ihr neues Haus.“

Ganz klar: „Sterntaler“

Kerzen

Linus nimmt sich das letzte Stück seines Geburtstagskuchen.
Ronja: „Jetzt ist der Kuchen aus. Jetzt kann er keinen mehr essen.“
Tom: „Das ist wie wenn ich Dich esse. Dann gibts am nächsten Tag keine Ronja zum Frühstück.“
Ronja deutet auf den Adventskranz und droht: „Wenn Du das machst, dann zünde ich alle Kerzen aus!“

Disziplin

Sehr große Disziplin.

Traumhaftes Wetter:
Blauer Himmel.
Eine strahlende Sonne.
Keine Wolken.

Die Berge (Ammer- und Wettersteingebirge mit Zugspitze) sind zum Greifen nah.

Und ich habe große Disziplin (sehr große!) bewiesen: die Autobahnausfahrt zur Arbeitsstätte genommen, anstatt zum Flughafen weiter zu fahren und das Auto gegen ein Flugzeug zu tauschen.