Auf’m Aufacker

Eigentlich war für heute ein Berggottesdienst am Seebensee geplant, wegen schlechten Wetterprognosen wurde dieser aber bereits gestern abgesagt.
Die Alternative auf dem Laber fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser … Spielen im Trockenen war angesagt.

Um 16 Uhr ging es dann noch spontan auf den Aufacker – 72 min rauf und 46 min runter. Zwar nur neblig und Rieselregen, aber das machte nichts. Spass hat es gemacht und das war wichtig!

20120729-220916.jpg

Wer sich fragt was das verkohlte Holz im Vordergrund ist: das sind die Vorbereitungen für das Ludwigsfeuer am 24. August.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.